APA13965740-2 - 01082013 - NEUNKIRCHEN - ÖSTERREICH: ZU APA 448 CI - Ein Wald- und Flurbrand bei St. Egyden am Steinfeld (Bezirk Neunkirchen) hat am Donnerstag, 01. August 2013, rund 300 Einsatzkräfte von 26 freiwilligen Feuerwehren aus den Bezirken Neunkirchen und Wiener Neustadt in Atem gehalten. Betroffen war eine Fläche im Ausmaß von zwei Hektar, Rauch war weithin zu sehen. APA-FOTO: EINSATZDOKU.AT/PATRIK LECHNER

© APA/EINSATZDOKU.AT/PATRIK LECHNE

Bezirk Neunkirchen
08/01/2013

Löscharbeiten bei Waldbrand

Mit Unterstützung des Bundesheeres gelang es, das Feuer aus der Luft unter Kontrolle zu bringen.

An die 400 Feuerwehrleute haben am Donnerstag einen Waldbrand bei St. Egyden am Steinfeld (Bezirk Neunkirchen) bekämpft. War man zunächst von einer deutlich geringeren Fläche ausgegangen, so zeigten Luftaufnahmen, dass rund 30 Hektar betroffen waren. Mit Unterstützung des Bundesheeres gelang es, das Feuer aus der Luft weitgehend unter Kontrolle zu bringen, sagte Alexander Nittner vom Landesfeuerwehrkommando am Abend.

Ein Problem stellte der ständig drehende Wind dar, der die Flammen entfachte, so dass sich der Brand immer wieder ausbreitete. Das Verteidigungsministerium setzte laut einer Sprecherin zwei Hubschrauber und drei Flächenflugzeuge des Typs PC6 ein, die gezielt Wasser auf das Feuer und Glutnester abwarfen. Die Löscharbeiten aus der Luft dürften noch eine Stunde dauern. Über die Nacht werde eine Brandwache eingerichtet, so Nittner.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.