Chronik | Niederösterreich
09.11.2018

Bezirk Krems-Land: Autolenker prallte gegen Bäume

Der 21-jährige Fahrer wurde laut Polizei eingeklemmt und musste befreit werden.

Ein Lenker ist Freitagfrüh im Bezirk Krems-Land mit seinem Auto gegen mehrere Bäume gestoßen, die durch die Wucht des Aufpralls entwurzelt wurden. Der Pkw samt Anhänger war laut Feuerwehr bei Walkersdorf in Grafenegg von der B34 abgekommen. Der 21-Jährige wurde laut Polizei eingeklemmt und musste befreit werden. Er wurde mit Blessuren ins Universitätsklinikum Krems gebracht.

Die Ursache für den Unfall gegen 5.00 Uhr war vorerst unbekannt. Das Auto landete im Straßengraben, der Lenker wurde mittels hydraulischem Gerät und Spineboard gerettet. Die Feuerwehren mussten Baum- und Autoteile von der Straße räumen, um sie so schnell wie möglich für den morgendlichen Berufsverkehr befahrbar zu machen, berichtete das Bezirkskommando in einer Aussendung. Im Einsatz standen die FF Hadersdorf, Etsdorf und Walkersdorf sowie Polizei, Rettung und Notarzt.