Chronik | Niederösterreich
02/22/2019

NÖ: 67-Jähriger starb bei Arbeiten an einem Miststreuer

Der 67-jährige Landwirt aus Gföhl wurde wurde von der Streuwalze erfasst und eingeklemmt.

In Gföhl im Bezirk Krems-Land ist am Donnerstagnachmittag ein 67-Jähriger bei Arbeiten an einem Miststreuer ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben dürfte der Mann mit einem Kleidungsstück von der Streuwalze des Geräts erfasst und in der Folge auf der Ladefläche eingeklemmt worden sein. Der Verunglückte wurde von einem Angehörigen entdeckt und starb an Ort und Stelle.

Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung berichtete, war der Mann alleine mit seinem Traktor und dem angehängten Miststreuer unterwegs gewesen. Er soll vom Zugfahrzeug abgestiegen sein, um Tätigkeiten am Streuer vorzunehmen.