Chronik Niederösterreich
03/02/2012

Bauern-Aufstand um Äcker: „Klage wird eingereicht“

Allentsteig – In der Debatte um die Zukunft des Truppenübungsplatzes Allentsteig ist der Verteidigungsminister Norbert Darabos (SPÖ) sichtlich bemüht, die aufgebrachten Landwirte ruhig zu stellen. Er sichert den Bauern, die 3000 Hektar auf dem Übungsplatz gepachtet haben, den Erhalt ihrer Verträge zu. „Die Landwirte können sicher sein, die Gründe weiter bewirtschaften zu können“, sagt Darabos. Was er verschweigt, ist, ob die Verträge mit der Heeresforstverwaltung oder mit den Bundesforsten bestehen bleiben. Denn, wie berichtet, fürchten die Bauern eine „zweite Enteignung“, wenn die Bundesforste über die Pachtflächen entscheiden.

Die 200 betroffenen Bauern bleiben ihrer Linie treu. „Die Klage für die Restitution der Flächen wird eingereicht“, sagt Bauernvertreter Dietmar Hipp. Er ist empört darüber, dass Darabos jedes Gespräch verweigert. Der Minister wolle mit ihnen reden, wenn ein „Konzept auf dem Tisch liegt“.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.