Wien/NÖ
03/12/2013

Bankräuber nach Verfolgungsjagd geschnappt

Verdächtige wurden nahe der Wiener Stadtgrenze gefasst.

Nahe der Wiener Stadtgrenze hat am Dienstagnachmittag die Flucht eines Räubertrios geendet. Die Männer hatten laut Landespolizeidirektion zuvor eine Bank in Kemmelbach (Bezirk Melk) überfallen.

Nach dem Coup war eine Alarmfahndung eingeleitet worden, die letztlich erfolgreich verlief. Die Verdächtigen wurden auf der Westautobahn (A1) bei Auhof festgenommen. Ob und wenn ja wie viel Beute die Männer gemacht hatten, war vorerst nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.