Chronik | Niederösterreich
22.06.2018

Baden: Trinkwasser ist wieder keimfrei

Stadt gab Freitagvormittag bekannt, dass Leitungswasser wieder getrunken werden darf. Keine Bakterien mehr nachweisbar.

Die Aufregung in der Stadt Baden war groß, als am Mittwoch bekannt gegeben wurde, dass das Leitungswasser in weiten Teilen der Stadt aus Sicherheitsgründen nicht mehr getrunken werden soll. Bei der monatlichen Routinekontrolle waren in einer Probe geringe Mengen an Fäkalkeimen festgestellt worden.

Freitag gab es dann Entwarnung: Bei der Analyse einer neuerlich gezogenen Probe konnten keine Bakterien mehr nachgewiesen werden. Laut Stadt darf das Wasser somit wieder bedenkenlos verwendet werden.