Autodieb nach Verfolgungsjagd im Weinviertel gefasst

(Symbolbild) © Bild: POLIZEI NEUSIEDL AM SEE JULIA GEITER/Julia Geiter

Erst ein Nagelgurt konnte die Flucht des 20-Jährigen stoppen.

Im Weinviertel ist nach einer Verfolgungsjagd ein Autodieb festgenommen worden. Polizeiangaben vom Mittwoch zufolge hatte erst ein Nagelgurt die Flucht des Mannes gestoppt. Der 20-jährige war zu dem ihm angelasteten Pkw-Diebstahl in Höbersdorf in der Marktgemeinde Sierndorf (Bezirk Korneuburg) geständig. Er wurde in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Der Mann hatte am Donnerstag vergangener Woche in den frühen Morgenstunden die Anhaltezeichen von Polizeibeamten auf der S3 in Hollabrunn missachtet. In die daraus resultierende Verfolgung wurden mehrere Streifen eingebunden. In Guntersdorf (Bezirk Hollabrunn) umfuhr der flüchtende Lenker eine Straßensperre. Zuvor hatte er einen zivilen Streifenwagen abgedrängt, wobei es zur Berührung der beiden Fahrzeuge kam, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Die Beamten an der Straßensperre brachten sich in Sicherheit, indem sie zur Seite sprangen.

Die Flucht ging in Richtung Kleinhaugsdorf weiter. In Jetzelsdorf in der Gemeinde Haugsdorf (Bezirk Hollabrunn) setzten die Beamten bei einer weiteren Straßensperre, die der 20-Jährige ebenfalls durchbrach, einen Nagelgurt ein. Weil die Autoreifen beschädigt wurden, musste der junge Mann anhalten. Es handelt sich laut Polizei um einen polnischen Staatsbürger, der bei der Festnahme massiven Widerstand geleistet habe.

Das Landeskriminalamt Niederösterreich übernahm die weitere Amtshandlung. Es stellte sich heraus, dass der von dem 20-Jährigen gelenkte Pkw in derselben Nacht in Höbersdorf gestohlen worden war.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass bisher unbekannte Täter zur gleichen Zeit in Baumgarten am Wagram in der Gemeinde Großweikersdorf (Bezirk Tulln) einen weiteren Pkw gestohlen hatten, den sie in der Folge stark beschädigt auf der S3 im Gemeindegebiet von Hollabrunn zurückließen.

( Agenturen ) Erstellt am 11.04.2018