Symbolbild

© ÖAMTC

Mistelbach
03/31/2013

Auto krachte in NÖ in Zug: Drei Verletzte

Bei einem Zusammenstoß mit einem Zug wurden die Pkw-Lenkerin und ihre zwei Söhne verletzt.

Eine Frau und ihre zwei Söhne sind am Ostersonntag beim Zusammenstoß ihres Autos mit einem Zug in Pillichsdorf (Bezirk Mistelbach) teilweise schwer verletzt worden. Ein Vierjähriger musste mit dem Notarzthubschrauber ins AKH nach Wien geflogen werden. Seine Mutter (40) wurde ebenfalls schwer verletzt und mit dem Notarztwagen ins Spital nach Mistelbach gebracht. Ein Zehnjähriger kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, berichtete "144 - Notruf NÖ".

Der Unfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr aus noch unbekannter Ursache. Ein Anrainer beobachtete den Crash am Bahnübergang von seiner Wohnung aus und verständigte die Einsatzkräfte. Neben zwei Notarztteams und zwei Rettungsteams standen auch Feuerwehr und Polizei im Einsatz. Der Lokführer musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.