Chronik Niederösterreich
12/05/2011

Auto krachte in Hausmauer: Mann verletzt

Melk/Gresten - Ein spektakulärer Unfall ereignete sich Montagnachmittag in Melk. Ein Mann verlor in Spielberg plötzlich die Kontrolle über seinen Smart und krachte mit dem Mini-Pkw gegen eine Hausmauer. Schnell waren Sanitäter zur Stelle, die das Unfallopfer versorgten. Der 56-Jährige musste im Spital stationär aufgenommen werden.

Im Bezirk Scheibbs fahndet die Polizei weiter nach einem Autolenker, der Sonntag Früh bei Wang einen Autostopper umgefahren hatte und verletzt liegen ließ. Der 23-jährige Markus P. musste verletzt ins Landesklinikum Amstetten eingeliefert werden. Wie berichtet, soll der gesuchte Autolenker in einem dunklen Audi oder Seat gefahren sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.