Chronik | Niederösterreich
19.06.2018

Aroma-Duschbombe geht um die Welt

Die beiden Aroma-Experten mit Katharina Schneider © Bild: Mediashop

Durch eine Kooperation mit dem Neunkirchner Mediashop wird die Erfindung nun in zahlreichen Ländern vertrieben.

Wellness-Artikel für die Badewanne gibt es viele. Ein Start-up von zwei jungen Unternehmern hat ein ganz besonderes Aroma-Frischeerlebnis für die Dusche kreiert. Durch eine Kooperation mit der Neunkirchner Unternehmerin Katharina Schneider geht die „ Duschbombe“ nun über den Mediashop in die ganze Welt.

Als Studienkollegen hatten Thomas Grüner und Thomas Schloss eine Eingebung. Weil spät abends in Hotels der Wellnessbereich immer geschlossen war, wollten sie sich ein Stück Wohlbefinden in die Dusche holen. Nach 18-monatiger Produktentwicklung zusammen mit der Technischen Uni Dortmund ist daraus die Duschbombe entstanden. „Wir nehmen natürliche ätherische Öle und lassen sie in Tabs verpressen. Produziert wird ausschließlich in Österreich“, erklären die beiden Firmengründer von „Waltz7“.

Durch das Wasser werden die aromatherapeutischen Essenzen freigesetzt, ähnlich einem Saunaaufguss. Bei der Start-up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ waren die Juroren wie Hans Peter Haselsteiner von den Zirben-, Eukalyptus-, oder Mango-Düften so angetan, dass es ein 685.000 Euro schweres Kapital- und Werbepackage für die Firmengründer gab. Katharina Schneider vertreibt die Duschbomben nun im großen Stil über ihren Mediashop, der im vergangenen Jahr 170 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftete.