Chronik Niederösterreich
12/05/2011

84-jähriger Radfahrer von Auto gerammt und tödlich verletzt

Verkehrsunfälle - Tödliche Verletzungen erlitt Donnerstag Nachmittag ein 84-jähriger Radfahrer in Waidhofen/Thaya bei einem tragischen Verkehrsunfall.

Der Mann aus Waidhofen hatte kurz nach 15 Uhr von Jasnitz kommend anscheinend die Bundesstraße 36 überqueren wollen. Dabei dürfte ihn ein 46-jähriger Arbeiter übersehen und mit dem Auto erfasst haben. Obwohl der Wagenlenker noch versuchte, auszuweichen und dadurch mit seinem Fahrzeug im Straßengraben landete, konnte er die Kollision nicht mehr abwenden.

Der Pensionist wurde vom Wagen erfasst und zu Boden geschleudert. Ein Notarztwagen brachte den schwer verletzten Radfahrer ins Krankenhaus Horn, doch die Ärzte konnten dem Mann nicht mehr helfen: Er erlag noch am Abend des selben Tages seinen Verletzungen.

Ebenfalls am Donnerstag kam es in Rohrendorf, Bezirk Krems, auf einer Kreuzung zum Zusammenstoß zwischen einem Mopedlenker und einer Autofahrerin. Der 56-jährige Mofalenker aus Stratzdorf wurde dabei am Fuß verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.