(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik | Niederösterreich
06/19/2019

83-jährige Frau tot in Amstetten gefunden

Hinweise auf eine Gewalttat gebe es keine. Die Leiche habe einem Arzt zufolge Merkmale von Dehydrierung und Verwahrlosung aufgewiesen.

In einem Haus im Bezirk Amstetten ist am Dienstag eine tote Frau entdeckt worden. Die Leiche habe einem Arzt zufolge Merkmale von Dehydrierung und Verwahrlosung aufgewiesen, bestätigte die Exekutive am Mittwoch einen Onlinebericht der Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN). Die Todesursache sei unklar, Hinweise auf eine Gewalttat gebe es keine, sagte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner.

Die Staatsanwaltschaft St. Pölten stellte eine Obduktion in Aussicht. Dem Medienbericht zufolge handelt es sich bei der Toten um eine 83-Jährige. Sie soll von einem Mitbewohner gefunden worden sein.