Symbolbild

© LPD Burgenland

Chronik Niederösterreich
05/09/2019

81-Jähriger nach Traktorunfall im Bezirk Amstetten verstorben

Der Pensionist dürfte unabsichtlich einen Gang eingelegt haben, als er vom Traktor stieg. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Ein 81-Jähriger ist am Mittwoch nach einem Unfall mit einem Traktor in Ernsthofen (Bezirk Amstetten) verstorben. Der Pensionist erlag in den Abendstunden im Krankenhaus Steyr seinen schweren Verletzungen, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Donnerstag mit.

Der Mann war am Mittwochnachmittag in seinem Heimatbezirk Amstetten unter einen Traktor geraten. Der Pensionist wurde bei dem Unfall in Ernsthofen schwer verletzt und musste nach Feuerwehrangaben mittels Hebekissen befreit werden. Der Notarzthubschrauber "Christophorus 15" flog den Mann in das Krankenhaus Steyr, berichtete die niederösterreichische Polizei.

Der 81-Jährige hatte laut Exekutive Baumstämme zu einem landwirtschaftlichen Anwesen transportiert und dürfte unabsichtlich einen Gang eingelegt haben, als er kurz vor 16.00 Uhr von der Zugmaschine stieg. Der Traktor setzte sich in Bewegung, der Mann kam unter den Hinterreifen.