Die Rettung hatte alle Hände voll zu tun

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
06/03/2021

68-Jähriger starb nach Frontalcrash im Waldviertel

Auch die 63-jährige Unfallgegnerin wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Spital gebracht.

Ein folgenschwerer Frontalzusammenstoß zweier Pkw hat sich am Mittwochnachmittag auf der B5 im Gemeindegebiet von Windigsteig (Bezirk Waidhofen an der Thaya) ereignet. Wie das Bezirksfeuerwehrkommando Waidhofen an der Thaya am späten Abend mitteilte, fuhren kurz nach 14 Uhr die Autos einer 63-Jährigen und eines 68-Jährigen zusammen. Der Mann verstarb nach erfolglosen Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle.

Die Frau wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Universitätsklinikum Krems geflogen. Insgesamt sechs Feuerwehren, zahlreiche Rettungskräfte sowie die Polizei waren zur Unfallstelle alarmiert worden. Dort hatten Ersthelfer vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte die Verletzten aus den beiden Wracks befreit. Nach rund drei Stunden beendeten die Feuerwehrmitglieder den Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.