© ÖAMTC/Postl

Chronik Niederösterreich
04/08/2020

66-Jähriger verletzte sich mit Motorsäge bei Forstunfall

Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Uniklinikum Krems gebracht.

Ein 66-Jähriger hat sich am Mittwoch bei Forstarbeiten in Heldenberg (Bezirk Hollabrunn) mit einer Motorsäge in den Unterschenkel geschnitten.

Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 2" in das Universitätsklinikum Krems gebracht, teilte die Landespolizeidirektion mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.