Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

575 Unterschriften gegen Sperre der Schrankenanlagen

Traismauer - Das Unterschriftensammeln gestaltete sich leichter als die Übergabe. Lange bemühten sich die Traismauer VP-Politiker, um die 575 Unterschriften gegen eine Stilllegung der ÖBB-Schrankenanlagen in Gemeinlebarn an höherer Stelle zu deponieren. Würden die Schranken geschlossen, wäre der Ort geteilt. Vor Kurzem trafen die Politiker Verkehrsministerin Doris Bures im Parlament an. Im Forderungspaket dabei: Eine Verkürzung der Schließzeiten.