© Bergrettung Hohe Wand

Chronik Niederösterreich
05/03/2020

29-Jährige auf Klettersteig von herabfallenden Steinen verletzt

An Helm und Schulter getroffen. Bergrettung brachte Frau und ihre zwei Begleiter ins Tal.

Eine 29-jährige Frau ist am Samstagnachmittag auf einem Klettersteig der Hohen Wand im Gemeindegebiet von Oberhöflein (Bezirk Neunkirchen) von herabfallenden Steinen verletzt worden.

Die Wienerin wurde am Helm und an der Schulter getroffen, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ am Sonntag. Die Bergrettung brachte die Verletzte gemeinsam mit ihren zwei Begleitern ins Tal.

Die 29-Jährige wurde ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Warum sich die Steine über den drei Kletterern gelöst hatten, sei bisher nicht bekannt, teilte die Polizei mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.