© FF Groißenbrun / FF Engelhartstetten

Chronik Niederösterreich
06/02/2019

26-Jähriger verbrannte nach Anprall an Baum

Horror-Unfall bei Engelhartstetten im Bezirk Gänserndorf. Wagen ging nach Anprall sofort in Flammen auf.

In seinem Wagen verbrannt ist in der Nacht auf Samstag ein 26 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Bruck an der Leitha.

Der verheerende Crash hatte sich gegen 2.40 Uhr nachts auf der Bundesstraße 49 bei Engelhartstetten im Bezirk Gänserndorf ereignet. Der junge Mann dürfte auf dem Heimweg in Richtung Hainburg an der Donau gewesen sein. Aus noch unbekannter Ursache kam er von der Bundesstraße ab und raste frontal in eine Pappel direkt neben der Fahrbahn.

Das Fahrzeug ging sofort nach dem Unglück in Flammen auf. Ein Augenzeuge verständigte die Einsatzkräfte. Als die Polizei an der Unglücksstelle eintraf, stand das Wrack bereits lichterloh in Flammen. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, entdeckten die Einsatzkräfte den Leichnam am Fahrersitz.