Tatort in Kirchschlag in der Buckligen Welt

© Kurier

Chronik Niederösterreich
07/23/2019

14-Jähriger soll Mutter in Niederösterreich erstochen haben

Dem Verbrechen soll ein Streit vorangegangen sein. Der Bursch habe nach der Tat noch selbst die Polizei gerufen.

Ein 14-Jähriger soll in Kirchschlag in der Buckligen Welt (Bezirk Wiener Neustadt) am Montag nach einem Familienstreit seine Mutter mit einem Messer erstochen und danach selbst die Polizei gerufen haben, berichtete die Polizei.

Die Familie sei bereits in Betreuung der Jugendfürsorge gewesen. Die Polizei habe vergangenes Jahr eine Kontrolle bei der Familie durchgeführt, da es manchmal zu Problemen gekommen sei. Gestern Nachmittag dürfte es dann zu Streitigkeiten gekommen sein. Der Bursch habe die Polizei angerufen und gesagt, die Mama sei tot.

Die Polizei konnte durch die Spuren in der Wohnung feststellen, dass die Frau durch ein Messer getötet wurde. Der 14-Jährige gab die Tat laut Polizei noch vor Ort zu. Die Frau sei laut dem Wiener Neustädter Staatsanwalt Markus Bauer etwa 55 Jahre alt. Christine Z. hatte mit ihrem Sohn gemeinsam in einer Wohnung gelebt. Der Vater des Burschen soll schon vor Jahren gestorben sein.

Der Schüler einer Mittelschule wurde in der Nacht auf Dienstag in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert, sagte Bauer. Ein U-Haft-Antrag wurde gestellt. Der Beschuldigte sei österreichischer Staatsbürger, sagte Bauer.

„Eine Tragödie. Es war sogar noch der Rettungshubschrauber da, aber anscheinend war es zu spät", erzählten die beiden Nachbarinnen Maria und Stefanie gegenüber dem KURIER.

Bürgermeister überrascht und schockiert

Für den Bürgermeister Josef Freiler war der 14-Jährige bisher unauffällig, sagte er im Gespräch mit der APA. Er habe nicht wirklich Kontakt zu der alleinerziehenden Frau und deren Sohn gehabt, aber ihm sei auch nichts zu Ohren gekommen, auch aus der Schule nicht. Er sei sehr überrascht und schockiert, so Freiler.

Die am Dienstag bekannt gewordene Bluttat ist die zehnte an einer Frau in diesem Jahr in Niederösterreich. Kirchschlag in der Buckligen Welt ist eine Stadtgemeinde mit etwa 3.000 Einwohnern und als Passionsspielort bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.