© FF Wulkaprodersdorf

Chronik Burgenland
05/14/2020

Zug prallte gegen Pkw: Zwei Personen verletzt

Zug erwischte in Wulkaprodersdorf das Heck des Wagens. Der Lenker und ein Motorradfahrer wurden dabei leicht verletzt.

Ein Pkw-Lenker sowie ein Motorradfahrer waren am Donnerstagmittag in einen Unfall mit einem Zug verwickelt.

Der Autolenker dürfte beim Bahnübergang Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) den herannahenden Zug übersehen haben, als er die Gleise queren wollte.

Der Wagen des Burgenländers wurde von dem Zug am Heck erfasst. Der Lenker wurde laut Landessicherheitszentrale Burgenland mit der Rettung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Er hat bei dem Unfall leichte Verletzungen davongetragen.


Ein Biker, der sich mit seinem Zweirad bei dem Bahnübergang befunden hatte, wurde von Autoteilen, die sich beim Anprall von dem Pkw gelöst hatten, getroffen. Er wurde leicht verletzt.


Die Feuerwehr Wulkaprodersdorf, die Polizei sowie die Rettung waren vor Ort. Die Feuerwehr nahm die Fahrzeugbergung vor, sagt Günter Prünner vom Bezirksfeuerwehrkommando.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.