Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Schwer verletzt
09/24/2018

Zirkus-Artistin fiel sieben Meter in die Tiefe

Oberpullendorf. Die 27-jährige Artistin stürzte während der Vorstellung nach einem Salto ab

Der „Zirkus des Grauens“ gastierte dieser Tage in Oberpullendorf. Bei einer Vorstellung am vergangenen Samstagabend passierte dann auch wirklich Schreckliches: Eine 27-jährige Artistin fiel während einer Trapeznummer vor dem Publikum rund sieben Meter in die Tiefe. Die Ungarin musste mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht werden.

Nachdem sich die Frau zunächst im künstlichen Tiefschlaf befunden habe, sei sie nun auf dem Weg der Besserung, berichtet Zirkus-Chefin Marina Reinhard.

Seit zwei Jahren arbeitet die 27-Jährige in dem Zirkus. „Den Trick auf dem Trapez hat sie schon unzählige Male durchgeführt“, sagt Reinhard zum KURIER. Der Vorwärtssalto auf dem Trapez habe am Samstag zunächst wie üblich geklappt, bis die Trapezkünstlerin beim Rückwickeln aus den Seilen auf die Show-Bühne fiel und dort bewusstlos liegen blieb. „Das Publikum war natürlich geschockt“, berichtet Reinhard.

Was der Grund für den Unfall war, ist noch immer unklar. Ein technischer Fehler dürfte es jedenfalls nicht gewesen sein. „Leider konnten wir die Artistin zum Unfallhergang noch nicht befragen“, sagt die Zirkus-Chefin.

Die 27-Jährige hat Prellungen und eine Gehirnerschütterung erlitten. Ob und wann sie wieder auftreten könne, sei noch unklar. Der Zirkus werde seine Tournee jedenfalls fortsetzen, wurde am Montag entschieden. Nächste Station ist Wiener Neustadt; im Oktober gastiert der Zirkus in Eisenstadt.Claudia koglbauer

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.