© STF Oberwart

Chronik Burgenland
07/01/2020

Südburgenland: Pkw kollidierte mit Sattelschlepper

Lenkerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Oberwart gebracht. In Rechnitz krachte es zwischen Motorrad und Pkw.

Eine Autofahrerin ist am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall in Oberwart schwer verletzt worden. Im Kreuzungsbereich beim Messegelände war es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem Sattelschlepper und einem Pkw gekommen, berichtete die Stadtfeuerwehr. Die Fahrerin des Pkw wurde mit dem Notarzt ins Krankenhaus Oberwart gebracht.

Die Feuerwehr barg die Fahrzeuge und band ausgetretene Flüssigkeiten. Sie stand mit 15 Mitgliedern circa zwei Stunden im Einsatz.

Gegen Mittag ereignete sich auf der B56 zwischen Lockenhaus und Rechnitz ein weiterer Verkehrsunfall. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten ein Motorrad mit einem Pkw. Eine Person wurde verletzt, Polizei und Rotes Kreuz waren im Einsatz. Nähere Details sind derzeit noch nicht bekannt.