Die Pensionistin wurde gegen dieses Geländer gequetscht.

© LPD Burgenland

Chronik Burgenland
04/30/2019

Lockenhaus: Frau zwischen Auto und Geländer eingequetscht

Auto drückte Frau gegen Brückengeländer, die 75-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

In Lockenhaus (Bezirk Oberpullendorf) ist am Montag eine 75-jährige Frau von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die Pensionistin war zu Fuß auf einer Brücke am Gehsteig unterwegs, als eine 23-jährige Lenkerin mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abkam und die Frau erfasste, berichtete die Polizei am Dienstag. Die 75-Jährige wurde vom Pkw gegen das Brückengeländer gedrückt und eingeklemmt.
Ein Notarzthubschrauber flog die Schwerverletzte in das Landeskrankenhaus Graz.

Wie es zu dem Unfall kam und warum die 23-Jährige die Herrschaft über ihren Wagen verlor, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Die Lenkerin war laut Polizei bei dem Unfall nicht alkoholisiert. Der Pkw der 23-Jährigen wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.