© LPD Burgenland

Chronik | Burgenland
05/13/2019

Lenkerin starb bei Unfall in Buchschachen

Ein Verkehrsunfall im Bezirk Oberwart hat Montagfrüh ein Menschenleben gefordert.

Tödlicher Zusammenstoß im Südburgenland am Montagmorgen: Bei Buchschachen (Bezirk Oberwart) geriet kurz vor 7 Uhr eine 65-jährige Lenkerin mit ihrem PKW auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen entgegenkommenden LKW. Der 26-jährige LKW-Lenker konnte die Kollision trotz Notbremsung nicht mehr verhindern. Die 65-Jährige aus dem Bezirk Oberwart wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, sie erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Hubschrauber im Einsatz

Zur medizinischen Versorgung wurde der Notarzthubschrauber Christophorus 16 angefordert. Die Feuerwehr rückte zum Bergeeinsatz aus. Für die Frau kam aber jede Hilfe zu spät. Auch ihr ebenfalls im Wagen mitfahrender Hund verendete. Der LKW-Fahrer erlitt einen schweren Schock, blieb jedoch unverletzt. Die Landesstraße zwischen Markt Allhau und Kitzladen war bis 10.30 Uhr gesperrt.