Symbolbild

© ÖAMTC

Güssing
08/04/2013

80-Jähriger überschlug sich mit Motordreirad

Der Mann wurde bei dem Unfall in Neuberg schwer verletzt. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital gebracht.

Im Südburgenland ist am Samstag ein 80-Jähriger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Pensionist war nach Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland mit seinem Motordreirad in Neuberg (Bezirk Güssing) unterwegs. Gegen 17.40 Uhr kam er auf der mit Streusplitt bedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug rutschte in den Straßengraben und überschlug sich mehrmals.

Der Verunglückte wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 in das Krankenhaus Oberwart geflogen.

Im Bezirk Neusiedl am See kam heute, Sonntag, ebenfalls der Rettungshubschrauber zum Einsatz: In Parndorf war laut Landessicherheitszentrale Burgenland gegen 8.15 Uhr ein Pkw gegen einen Baum gekracht. Der Helikopter Christophorus 9 brachte einen Verletzten in das Unfallkrankenhaus nach Meidling.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.