© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Burgenland
09/14/2020

Coronavirus: Zwei Fälle in Schulen und Kindergärten im Burgenland

Pädagogin aus dem Bezirk Neusiedl am See und Schülerin aus Bezirk Eisenstadt-Umgebung wurden positiv getestet.

Im Burgenland sind seit Schulbeginn zwei Coronavirus-Fälle in Bildungseinrichtungen gemeldet worden. Eine Pädagogin aus einem Kindergarten im Bezirk Neusiedl am See und eine Schülerin aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung wurden positiv getestet, teilte der Koordinationsstab Coronavirus am Montag mit.

In beiden Fällen seien jedoch keine weiteren Infektionen in der Bildungseinrichtung aufgetreten. Die direkten Kontaktpersonen der Betroffenen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.