Die international erfolgreiche Band Garish startete 1997 ihrer Karriere beim Bandwettbewerb

© /Julia Grandegger

Musik
02/03/2015

Bandwettbewerb feiert Jubiläum

1996 ging der burgenländische Bandwettbewerb "America is waiting" das erste Mal über die Bühne

Ein rundes Jubiläum wird heuer im Landesjugendreferat gefeiert: 20 Jahre burgenländischer Bandwettbewerb "America is waiting". 584 Bands haben in diesen 20 Jahren mitgemacht. Für manche der Musiker war dieser musikalische Wettstreit der Startschuss für eine nationale und internationale Karriere. "Garish" zum Beispiel – heute eine der bekanntesten Indie-Pop-Bands im deutschsprachigen Raum – haben sich extra gegründet, um beim Wettbewerb 1997 mitzumachen. Auch die Alternativ Rock-Band "Zeronic" startete nach ihrem Sieg beim Bandwettbewerb im Jahr 2000 voll durch.

Hohes Niveau

Rückblickend meint Erich Lackner vom Landesjugendreferat, der den Bandwettbewerb von Beginn an organisiert, dass mit den Jahren "das Niveau deutlich gestiegen ist". Was die Wertung für die Juroren zum Teil sehr schwierig mache. "Die jungen Leute nehmen den Bewerb sehr ernst und bereiten sich professionell vor", betont Lackner. Nach Jahren, in denen eher härtere Musik geboten wurde, gebe nun Melodiöses den Ton an.

Heuer erwartet sich Landeshauptmann-Stellvertreter und Jugendreferent Franz Steindl wieder viele Teilnehmer. Bis 20. März können sich heimische Bands anmelden, das Finale findet am 9. Mai in der Osliper Cselley Mühle statt. Auf die Gewinner warten Preise im Gesamtwert von 17.000 Euro plus Auftritte beim Stadtfest Eisenstadt und beim Picture on in Bildein. Den ursprünglichen und namensgebenden Hauptpreis – eine Reise nach New York – gibt es nicht mehr. Man habe sich nach den Wünschen der Teilnehmer gerichtet, erläutert Lackner: "Den Bands ist es lieber, wenn die Produktion einer Demo-CD finanziert wird, als eine Reise in die USA."

Gewinnen können im Jubiläumsjahr auch Nicht-Musiker, und zwar Gutscheine bei Ö-Ticket (Näheres auf der Homepage des Landesjugendreferates).

http://www.ljr.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.