Der Verdächtige lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei

© APA/BARBARA GINDL

Chronik Burgenland
03/12/2019

Bad Sauerbrunn: Wechselgeldbetrüger stahl Frau mehrere Scheine

Ein Unbekannter bat Frau, ihm eine Zwei-Euro Münze zu wechseln. Er nahm ihr Bargeld aus dem Börsel und flüchtete.

Nachdem sie bei ihrem Bankinstitut Geld behoben hatte, wurde eine 68-jährige Frau in Bad Sauerbrunn, Bezirk Mattersburg, am Montagvormittag von einem unbekannten Mann mit ausländischem Akzent angesprochen und gebeten, ihm eine Zwei-Euro Münze zu wechseln.

 

Als die Frau ihre Geldbörse öffnete und dem Mann zwei Münzen gab, griff er laut Polizei blitzschnell in die Brieftasche der Frau, entnahm daraus mehrere Geldscheine, flüchtete zu einem in der Nähe abgestelltenPkw und fuhr davon. Die Frau wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

 

Bei dem Fahrzeug handelte es sich laut Exekutive um einen blauen Kleinwagen mit ausländischem Kennzeichen. Der Mann wird als schlank, etwa 170 Zentimeter groß, mit schwarzen Haaren und dunklem Teint beschrieben. Er war mit einer blauen Jeanshose und einem blau karierten Sakko bekleidet. Die Polizei ermittelt.