THEMENBILD: POLIZEI / VERKEHR / ALKOHOLKONTROLLE

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Burgenland
06/15/2020

Alko-Lenker rammte Betonsäule in Neuhaus in der Wart

34-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt. Er krachte gegen einen Randstein und fuhr in den Hof eines Wohnhauses.

Am Freitag gegen 22.30 Uhr war der 34-Jährige mit seinem Pkw im Ortsgebiet von Neuhaus in der Wart (Bezirk Oberwart) unterwegs, als er vor einem Wohnhaus gegen den Randstein krachte. Dabei verriss er sein Fahrzeug nach links, durchstieß die Einfriedung sowie den Maschendrahtzaun samt Betonsäule und fuhr in weiterer Folge in den Hof des Anwesens.

Der verletzte Lenker musste von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Bei ihm wurde eine Alkoholisierung festgestellt. Die Feuerwehr war mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann im Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.