© Screenshot: Youtube

YouTube-Video
03/26/2013

Der vielleicht jüngste Dieb der Welt

Um zu seinem Kuscheltier zu kommen, knackte ein 2-jähriger Junge das Türschloss seiner Schwester.

Das muss Liebe sein: Ein kleiner Junge schleicht sich mitten in der Nacht aus seinem Zimmer, knackt das Schloss zum Zimmer seiner Schwester auf und schnappt sich sein offenbar schmerzlich vermisstes Kissen-Stofftier. Das verwunderliche daran: Der Junge ist gerade einmal zwei Jahre alt. Sein Werkzeug: Ein simpler Nagelzwicker. Vielleicht der geborene Dieb, vielleicht nur mit einem besonderen Talent bedacht. Jedenfalls hat dieses Video, das die Eltern des kleinen Jungen vor am Sonntag auf Youtube veröffentlichten innerhalb von nur zwei Tagen bereits mehr als 40.000 Klicks - Tendenz stark steigend.

Weshalb sie ihren kleinen Sprössling bei seinem nächtlichen überhaupt filmten, findet sich leider weder in der Videobeschreibung, noch in den Kommentaren. Ob sich der Zweijährige also nur zurückholte, was ohnehin ihm gehörte, oder tatsächlich auf seinem Raubzug ertappt wurde, lässt sich somit nicht feststellen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.