Piraterie: Die Top-Download-Filme

Auf Pirate Bay werden täglich zig Filme downgeloadet. Die Kino-Charts unterscheiden sich zum Teil stark von den Top-Filmen auf dem Sharing-Portal.

Filme downzuloaden ist grundsätzlich erlaubt, nur die Verbreitung nicht. Wer auf die Internet-Sharing-Seite Pirate Bay geht und sich den neuesten Blockbuster runterlädt, der nimmt zwar selbst nicht direkt am Tausch von Dateien teil, aber er hilft den Anbietern und Nachfragern sich gegenseitig untereinander zu finden.

Je nach angebotenen Dateien ändern sich daher täglich die Platzierung der am meisten heruntergeladenen Filme auf der Piraten-Seite. Einige Filme halten sich aber schon seit Längerem auf den vordersten Plätzen. 

Hier sind die 25 Top-Filme auf Pirate Bay ... Gestartet wird mit "The Fighter" auf Platz 25 der am meisten downgeloadeten Filme auf Pirate Bay. Das Boxer-Drama wurde oscarprämiert und war auch im Kino erfolgreich. Bis jetzt spielte das starbesetzte Bio-Pic an die 130 Millionen Dollar ein – bei einem Budget von 25 Millionen. Von den Kritikern wurde die neueste Komödie von Adam Sandler zwar verrissen, auf der Download-Seite wollen sich aber noch immer genügend Filmfans den sinnfreien Klamauk "Meine erfundene Frau" antun. Vielleicht gibt es aber einfach unzählige Jennifer Aniston-Anhänger, die im Film ihre tollen Haare präsentiert, anstatt zu Schauspielen. Der erste Part des letzten Harry Potter-Teils  "Die Heiligtümer des Todes" findet sich nur einen Platz höher, auf Platz 23. Immerhin fast 300 Millionen Euro spielte der Zauberlehrling-Blockbuster bis jetzt ein. Den Produzenten kann die eher schlechte Reihung von Harry Potter nur recht sein, denn die gratis downgeloadete Version bedeutet keinen Gewinn für die Macher des Films, sondern eher das Gegenteil. 

Wer sich den heruntergezogenen Film zuhause ansieht, geht eben meist nicht ins Kino und kauft sich auch nicht die DVD-Version davon. "Sniper Reloaded" startet erst am 5. Mai im Kino, dank Pirate Bay haben ihn aber schon zig Action-Liebhaber auf ihrer Festplatte. Billy Zane ist wie schon in Tom Berenger als Original-Sniper mit von der Partie. Das Filmstudio Sony Pictures wird Platz 22 vor dem Kinostart wenig freuen. Verhältnismäßig alt aber gut ist "Inception". Immerhin um die 5000 Seeders – also "Geber", Leute die den Film bereits als Datei besitzen - bieten das Christopher Nolan-Werk zum Sharing an. Je mehr Seeders, desto schneller funktioniert der Download. Auch nicht ganz taufrisch ist "Meine Frau, unsere Kinder und Ich", trotzdem wollen sich noch genügend "Piraten" mit der Ben Stiller-Komödie unterhalten. Platz 20. Vin Diesel und Paul Walker sind gerade mit "Fast & Furious Five" in den Box-Offices gestartet, einige wollen sich den Gang ins Kino aber anscheinend ersparen und versuchen ihr Glück auf Pirate Bay. 2823 Anbieter stehen 3893 suchenden Auto-Fans gegenüber. Noch einmal findet sich eine qualitativ hochwertigere Version von Teil Fünf im Ranking sehr viel weiter vorne wieder. "Season of the Witch"  floppte in den USA an der Kino-Kassa, nicht ganz so schlimm ist das Einspiel-Ergebnis im Rest der Welt. Bei einem Produktionsbudget von 40 Millionen Dollar spielte der Nicolas Cage-Film nur 25 Millionen in den USA ein, insgesamt machte das Tempelritter-Werk 80 Millionen. Erklärung für den guten Platz auf Pirate Bay: Vielleicht wollen die Leecher ("Sucher", "Nehmer") von "Season of the Witch" sehen, wie schlecht der Fantasy-Schinken wirklich ist. Platz 18. "Freundschaft Plus" ist nicht gerade die kreativste Liebeskomödie. Doch die Hoffnung auf Sexszenen von Ashton Kutcher und Natalie Portman sorgen anscheinend für ein gutes Ranking. Platz 17. Für "The Rite" gab es schon zum Kinostart keine guten Kritiken. Pirate Bay User geben diese Kommentare ab, nachdem sie den Horror-Streifen mit Anthony Hopkins heruntergeladen haben: "Boring fucking movie." "I wasted my time." Trotzdem: Platz 16. In den Top-15 gelandet ist der noch unbekannte Film "The Hit List" mit Cuba Gooding Jr. in der Hauptrolle. Der Film startet erst am 10. Mai in den USA, im deutschsprachigen Raum erscheint er direkt auf DVD. Aber erst im Juni 2011. Bis dahin haben den Film, der Anleihen an Michael Manns "Collateral" nimmt, schon zig Leute "dank" Pirate Bay gesehen. Karriere durch Drogen? Das geht! Im Film  "Ohne Limit" wird's vorgezeigt. Platz 14 für Bradley Cooper und seine Wunderdrogen. Still und heimlich startete Russell Crowes neuester Film "72 Stunden – The Next Three Days"  im Jänner 2011. Vom Paul Haggis-Werk ("Im Tal von Elah") hat man nicht viel gehört. Das B-Movie hat zwar eine A-Besetzung, auf der Piraten-Seite klappt's trotzdem besser als an der Kino-Kassa. Mehr als 6000 Seeders bieten den Film zum Download. Platz 13. "Battle Los Angeles": Hier bieten eindrucksvolle Spezialeffekte hohe Schauwerte, im Kino kommt die Endzeit-Action aber besser rüber als auf dem Fernseh- oder PC-Schirm. Außer man kann ein Heim-Kino sein Eigenen nennen, was auf einige "Hardcore-Piraten" wohl zutrifft. Das Zombie-Splatter-Kunstwerk "Tucker & Dale vs. Evil" rangiert auf Platz 11. Platz 10 geht an "Source Code" mit Stars wie Jake Gyllenhaal, Michelle Monaghan und  Vera Farmiga. Auf der Online-Datenbank IMDb bekam der Film 7,8 von 10 Sternen. In den USA ist der komplexe Sci-Fi-Thriller schon am 1. April gestartet, wir müssen uns noch bis Juni gedulden. 

Viele wollen aber anscheinend nicht mehr ganz so lange auf den neuen Film von Duncan Jones ("Moon") warten und suchen den Download auf Pirate Bay. Der einzige Animationsfilm unter den Top-Filmen: "Rio" auf Platz 9. Der Film "The Way Back- Der lange Weg" hat schon einige Monate auf dem Buckel, auf der Download-Seite ist die Roman-Verfilmung von "So weit die Füße tragen" dennoch auf Platz 8. Jeff Bridges belegt mit der Fortsetzung "Tron-Legacy"  Platz sieben. 8166 bieten den Film zum Download an. Der Sci-Fi-Thriller "Der Plan", mit Matt Damon und Emily Blunt in den Hauptrollen, ist die Verfilmung eines Philip K. Dick-Stoffes. Dick-Adaptionen locken schnell Film-Fans an, lieferte er doch auch die Vorlagen für "Klassiker" wie "Total Recall" oder "Minority Report". Platz 6. Der Action-Thriller "Elephant White" startete noch nicht einmal in den USA, trotzdem ist er in den Top-Fünf der am meisten downgeloadeten Filme. Der Film spielt in Thailand, ein Geschäftsmann (Kevin Bacon) will sich hier mittels Auftragskiller an dem Mörder, einem Kinderhändler, seiner Tochter rächen. Regie führt Prachya Pinkaew, der schon den thailändischen Hit "Ong-bak" drehte aber auch "Chocolat" inszenierte. Der eher kleine Film "Kill the Irishman" kommt in Österreich Direct-To-DVD und bekommt keinen Kinostart, weil das Einspielergebnis in den USA zu gering ausfiel. Auf Pirate Bay hingegen ist der Film Top.  Der Irishman ist das Ex-Mafiamitglied Danny Greene (Ray Stevenson), der in den 70er Jahren wirklich auf der Flucht vor seinen ehemaligen Kumpanen war und ihnen immer wieder entkam. Der Cast mit Christopher Walken, Val Kilmer und Vinnie Jones klingt nach einem kultverdächtigen Werk. Platz 4. Am Stockerl landet "Ich bin Nummer Vier". Mit den Kinoeinnahmen lief es nicht ganz so gut, dafür ist der Alex Pettyfers-Thriller aber Nummer Drei auf Pirate Bay. Wie schon erwähnt,  ist der fünfte Teil von "Fast and Furious" gleich zweimal vertreten. Das Rennspektakel  startete in den US-Kinos fulminant und hatte den besten Wochenendstart des bisherigen Jahres. 6455 Leechers wollen den Film von Justin Lin, der auch bald "Terminator 5" drehen wird, herunterladen. Auf Platz 1 steht Donnergott "Thor". Auch das Marvel-Comic läuft gerade erfolgreich im Kino, auf der Piraten-Seite wollen ganze 13.350 die Comic-Adaption  haben, ihnen stehen aber nur 8827 Seeders gegenüber.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?