"Frauenbild zu entsorgen" im KosmosTheater

"Frauenbild zu entsorgen" nennt sich die Ausstellung der Kärtnerin Barbara Rapp im KosmosTheater.

"Frauenbild zu entsorgen" nennt sich eine Ausstellung, die momentan im Wiener Kosmostheater zu sehen ist. Noch bis zum 17. Dezember werden dort Werke der österreichischen Künstlerin Barbara Rapp ausgestellt. 

Zum Durchklicken...

Bild: "die gute mutter und ihre töchter" (2008)
Collage Acryl MT auf LW 60x80 Provokant und selbstironisch kommentiert die 1972 in Klagenfurt geborene Rapp in ihren collagenartigen Werken das Frauenbild in den Medien und der Öffentlichkeit.

Bild: "wie machen wir jetzt den mann für unsere töchter" (2008)
Collage Acryl MT auf LW 60x80 In ihren Arbeiten zeigt sie weibliche Akte mit grotesk überzeichneten Geschlechtsmerkmalen in expressivem Rot. 

Bild: "frauenbild zu entsorgen" (2009)
author. Reproduktion im Rahmen 40x50 Durch grell geschminkte, weit aufgerissene Münder oder übertrieben große Lippen thematisiert die Künstlerin den Schönheitswahn in der heutigen Zeit.

Bild: "wer ich gewesen bin" (2008)
Collage Acryl MT auf LW je 80x30 Ebenfalls ist das Zusammenleben von Mann und Frau - abseits verbitterter Opferrollenmelancholie - Teil ihrer Arbeit.

Bild: "das geschenk der mutter" (2008)
Collage Acryl MT auf LW 60x80 2011 erhielt sie in Düsseldorf den "Kaiserswerther Kunstpreis" für ihren Malzyklus "Frauenbild zu entsorgen". Gottfried Böhmer, Kurator des Kunstpreises, begründet die Wahl folgendermaßen: ...

Bild: "rotkäppchen nimmt heute die fäden in die hand" (2008)
Collage Acryl MT Papier im Rahmen 50x40 ... "Ihre gesellschaftskritische Analyse der Geschlechterrollen würzt sie mit einem gehörigen Schuss Selbstironie und Humor; das ist inhaltlich einfach großartig und malerisch passend umgesetzt."

Bild: "envy | neid" (2011)
Collage Acryl MT auf Vinyl 100x80 Auch wenn in Barbara Rapps Werken oft Geschlechtsmerkmale eine zentrale Rolle spielen, will sie die Frau nicht auf ihre Sexualität reduzieren. In einem Interview sagte sie dazu: ...

Bild: "befleckte altarweiber"-Serie (2010)
Monoprint Folie Papier im Rahmen 40x30 ... "Ja, in gewisser Weise tue ich das (auf Sexualität reduzieren, Anm.), aber keinesfalls in dem Sinne, dass ich eine solche Reduktion wünsche oder favorisiere."

Bild: "befleckte altarweiber"-Serie (2010)
Monoprint Folie Papier im Rahmen 40x30 Sie will mit ihrer Bildsprache vielmehr auf die Überpräsenz des weiblichen Körpers in der Medien- und Werbewelt hinweisen bzw. darauf reagiern. 

Bild: "befleckte altarweiber"-Serie (2010)
Monoprint Folie Papier im Rahmen 40x30 Rapp ist davon überzeugt, mit selbstkritischem Humor offener und produktiver auf die Herausforderungen unserer Zeit reagiern zu können.

Bild: "zustand"-Serie (2009)
Collage Acryl MT auf LW 50x50 Sie will aber keine allgemeingültigen Antworten liefern, sondern auf gesellschaftliche Probleme hinweisen und Fragen aufwerfen. 

Bild: "zustand"-Serie (2009)
Collage Acryl MT auf LW 50x50 Für ihre Arbeiten kombiniert Barbara Rapp verfremdete, überblendete Fotografien mit Malerei und Zeichnungen zu in Rot- und Grau-Tönen gehaltenen Collagen, die provokant, ironisch und frech wirken.

Bild: "zustand"-Serie (2009)
Collage Acryl MT auf LW 50x50 Sie macht jedoch nicht nur die (weibliche) Identität zum Thema, sondern auch weitere gesellschaftliche Probleme. 

Bild: "zustand"-Serie (2009)
Collage Acryl MT auf LW 50x50 Zum Beispiel die Interpretation von Völlerei als Zivilisationskrankheit, mit dem gleichzeitigen Missstand von Magersucht bzw. Bulemie.

Bild: "gluttony | völlerei" (2010)
Collage Acryl MT auf Vinyl 100x80 Auch das katholische System rund um das Zölibat hinterfragt sie.

Bild: "schauraum interpretation" (2009)
Collage Acryl MT auf LW 40x30 Ebenfalls zeigt sie, dass Individualistien höchstens ...

Bild: "vermeintliche individualisten. ausschussware 1" (2011)
Collage Acryl MT auf LW je 80x60 ... vermeintliche Individualisten sind. 

Bild: "vermeintliche individualisten. ausschussware 2" (2011)
Collage Acryl MT auf LW je 80x60
Barbara Rapp wurde 1972 in Klagenfurt geboren und arbeitet in Deutschland und der Schweiz. Ausstellen konnte sie bisher in Österreich, Deutschland, Schweiz, Indien, ...

Bild: "die kleine prinzessin und ihre große schwester" (2008)
Collage Acryl MT auf LW 70x50 ... USA, Kirgistan, Italien und im Fürstentum Liechtenstein. 


Bild: "die gute mutter und ihre töchter" (2008)
Collage Acryl MT auf LW 60x80 "Frauenbild zu entsorgen"
Ausstellung von Barbara Rapp
16. September bis 17. Dezember
KosmosTheater Wien
Eintritt frei

Bild: "genderalisation" (2011)
Installation MixedMedia
(KURIER.at / moe) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?