Endlich Nachschub: Neue Serien & Staffeln

Die Sommerpause hat ein Ende. Serien-Fans dürfen sich auf neue US-Hits freuen, von den altbekannten Helden wie Dr. House gibt's neue Folgen. Ein Überblick.

Der Sommer hat ein Ende, was viele Serienjunkies jubeln lässt. Die können sich jetzt nämlich anstatt ins Freibad auf die Couch legen und endlich den neuen Folgen von "The Big Bang Theory", "Dr. House" oder "CSI: Miami" frönen. TV-Sender haben aber auch brandneue Serien in petto.

Für Serien-Affine Couchpotatoes gibt's hier einen Überblick, wann die neuen Folgen von "CSI" und Co. starten und welche neuen Serien begutachtet werden können ...

Im Bild: Laura Linney in "The Big C", Hugh Laurie in "Dr. House", Jeremy Irons in "The Borgias". Legen wir mit den neuen Serien los, die hierzulande auf eine Fangemeinde hoffen:

Neu eingekauft wurde die Krankenhaus-Serie "Hawthorne" vom ORF - als "Grey's Anatomy"-Ersatz quasi. Die Hauptrolle hat Jada Pinkett Smith inne, die Christina Hawthorne spielt - eine alleinerziehende Witwe und leitende Krankenschwester im Richmond Trinity Hospital in Virginia, die durch den Job ihre Tochter zusehends vernachlässigt. Zehn Folgen gibt es vorest vom Jada Pinkett Smith-Comeback. Vor "Hawthorne" hat man schauspieltechnisch schon länger nichts mehr aussagekräftiges von der Will Smith-Ehefrau gehört.

Ab Montag, 12. September,  22.40 Uhr, ORF eins. Wer die "Tudors" mochte, wird den"Borgias" vermutlich auch einiges abgewinnen können. Die historische Serie gilt jedenfalls als deren Nachfolger. ATV bringt die US-Serie - die von der italienischen Adels-Familie Borgia handelt, die zwei Päpste stellte - nun erstmals im deutschsprachigen Raum. Jeremy Irons spielt die Hauptrolle Rodrigo Borgia, der Papst Alexander VI. wird.

Ab Sonntag, 11. September, 20.15 Uhr, ATV. Die Mystery-Serie "Haven" beruht auf einen Stephen King-Roman und erzählt von der jungen FBI-Agentin Audrey Parker (Emily Rose), die einem geflohenen Sträfling auf den Fersen ist und dabei in der Kleinstadt Haven in Maine landet. Bald merkt die Waise, dass sie selbst eine Beziehung zur Stadt hat.

Ab Mittwoch, 7. September, 22.15 Uhr, RTL2. Ganze drei Jahre nach ihrer Erstausstrahlung ist die amerikanisch-britische Serie jetzt erstmals im Free-TV zu sehen. Die Miniserie (sechs Teile) "The Prisoner" wurde schon in 100 Länder verkauft und ist mit Ian McKellen ("X-Men") und James Caviezel ("Die Passion Christi") starbesetzt. "The Prisoner" ist ein Remake der gleichnamigen Serie aus den 60ern, die als Meilenstein in der Fernsehgeschichte gilt.

Ab Freitag, 2. September, 21.45 Uhr, ZDFneo. Eigentlich hat sich auch ATV die Rechte für die FBI-Serie "White Collar" gesichert, doch nur RTL startet mit der Serie im September. Ein Team ermittelt hier über sogenannte "Gentleman-Verbrechen", Verbrechen bei denen keine Gewalt angewendet wird. "White Collar" stammt von den Machern von "Monk" und "Psych" - skurille Geschichten und Charaktere können also in den 13 Folgen der ersten Staffel erwartet werden.

Ab Dienstag, 13. September, 22.15 Uhr, RTL. Laura Linney kennt man eigentlich aus Kinofilmen wie "Lorenzos Öl" oder "Kinsey – Die Wahrheit über Sex", nicht aber aus TV-Serien. Das ändert sich nun mit "The Big C". In der Comedy-Serie mit ernsten Elementen spielt sie die Hauptrolle und hat dafür 2011 promt den Golden Gobe gewonnen. Die durchschnittliche Ehefrau und Mutter Cathy Jamison erfährt, dass sie Krebs hat und krempelt ihr Leben vollkommen um.

Ab Freitag, 2. September, 21.45 Uhr, ZDFneo. Auch fleißig ermittelt wird auf ZDFneo. In England wird schon die dritte Staffel produziert, im deutschsprachigen Raum startet die gefeierte Krimiserie "Luther" nun erstmals. John Luther, gespielt von Idris Elba ("The Wire") ist ein Inspektor, dessen Gerechtigkeitsdrang bisweilen zerstörerische Züge annimmt. Für seine Darstellung wurde Elba bereits für einen Golden Globe und einen Emmy nominiert.

Ab Montag, 5. September, 22.35 Uhr, ZDFneo. Auch alte Bekannte wollen uns mit neuen Staffeln ihrer bewährten Serien unterhalten. Dr.House ordiniert wieder auf ORFeins und mit dabei hat er in der neuen Staffel Dr. Hadley alias 13 (Olivia Wilde), die wir aus früheren Folgen kennen. Cuddy (Lisa Edelsteom) dagegen gibt es im zweiten Teil der siebenten Staffel nicht mehr zu sehen.

Ab Do, 8. September, 20.15 Uhr, ORF eins. "CSI: Miami" und kein Ende. Die Krimiserie in gelb-orange gefärbten Bildern geht in die neunte Staffel. Die letzte Season endete mit einem spektakulären Cliffhanger - erst in den neuen Folgen erfährt man, ob jemand aus dem Ermittler-Team einen Gasangriff auf das CSI-Labor mit dem Leben bezahlen musste.

Ab Sonntag, 11. September um ca. 22.00 Uhr, ORF eins. Horatios Kollege in New York hat auch nicht wenig zu tun. Marc Taylor (Gary Sinise) startet mit seiner Truppe in die siebente Staffel von "CSI: NY", die aus 22 Folgen besteht.

Ab Montag, 19. September, 20.15 Uhr, ORF eins. "How I Met Your Mother" hat nicht nur in den USA die Herzen der Zuseher erobert, auch bei uns gibt's viele Fans der Serie, die als würdiger Nachfolger von "Friends" gilt. In Staffel 6 wollen Lily und Marshall ein Kind. Und vielleicht ist ja eine gewisse Zoey (Jennifer Morrison), die in der sechsten Staffel Einzug hält, endlich die Mutter von Teds Kindern.

Ab Mittwoch, 7. September, 22.15 Uhr, Pro Sieben. Diese beiden müssen nichts weniger als die Apokalypse abwenden. Die Dämonenjäger Sam und Dean Winchester haben alle Hände voll zu tun in "Supernatural". Die fünfte Staffel bietet 22 neue Folgen.

Ab Montag, 5. September, 22.15 Uhr, Pro Sieben. Mitunter lustig geht's bei der Mörder-Suche in "Castle" zu, was den witzigen und scharfzüngigen Dialogen von Krimiautor Castle (Nathan Fillion) und der Polizistin Beckett (Stana Katic) zu verdanken ist. Die Krimi-Serie geht in die dritte Season.

Ab Freitag, 9. September, 20.15 Uhr, Kabel 1. In "The Big Bang Theory" spielen nerdige Physiker die Hauptrolle. In den USA sorgt "Big Bang Theory" für Top-Quoten. Jim Parsons (Sheldon) bekommt pro Folge stolze 250.000 Dollar. Auf Pro Sieben gibt's die vierte Staffel und 24 neue Folgen zu sehen.

Ab Dienstag, 6. September, 22.15 Uhr, Pro Sieben. Alte Hasen im TV sind "Die Simpsons". Die mittlerweile schon 22. Staffel läuft bei uns an, mit dabei sind dieses Mal Halle Berry, Hugh Laurie und Mark Zuckerberg. 

Ab Samstag, 3. September, 18.00 Uhr, ORF eins. Neues gibt es auch von den Vampiren von "True Blood".  Staffel 3 läuft bei uns an. Gemacht wurde die Hit-Serie von "Six Feet Under"-Produzent und -Regisseur Alan Ball, der die Geschichte des 173-jährigen Vampirs Bill erzählt, der sich in die Kellnerin und Gedankenleserin Sookie verliebt.

Ab Mittwoch, 14. September, 22.15 Uhr, RTL II. "Mad Men" ist in Amerika längst Kult. Bei uns läuft gerade mal die zweite Staffel der mit Emmy -überhäuften Serie an. In den USA startet die fünfte Staffel in einigen Monaten. Es gibt also Nachschub der Sixties-Serie, die in der Werbebranche spielt und sich um die wahre Identität von Erfolgsmensch und Womanizer Don Draper dreht.

Ab Mittwoch, 07. September, 20.15 Uhr, ZDFneo. "Warehouse 13" ist bei RTL II relativ neu im Programm, die zweite Staffel geht nun an den Start. Secret-Service-Agenten müssen ein Lagerhaus, das Warehouse 13, bewachen. Darin lagern obskure Artefarkte, von denen die Menschheit beschützt werden muss.


Ab Mittwoch, 7. September, 20.15 Uhr, RTL II. "Bones" kommt mit einer sechsten Staffel und 23 neuen Folgen. Es gibt einen neuen Gegenspieler, die neue Season beginnt mit einem Zeitsprung und setzt ein halbes Jahr nachdem das Team der fünften Staffel sich aufgelöst hat ein. 

Ab Donnerstag, 8. September, 21.05 Uhr, ATV. Eine sechste Staffel gibt es auch von "Criminal Minds". In den neuen Folgen hat es das Team mit einem Serienkiller zu tun, der von Tim Curry ("Es") gespielt wird. 

Ab Donnerstag, 8. September, 20.15 Uhr, ATV
Ab Sonntag, 25. September, 22.15 Uhr, SAT.1. Und auch Serien-Nachschub aus Deutschland gibt's. "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei" geht in die 19te Staffel.

Ab Donnerstag, 5. September, 20.15 Uhr, RTL.
(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?