© 2013 Home Box Office, Inc. /Sky

Richtiger Spaß
04/07/2014

Ein "ehrlicher Trailer" für "Game of Thrones"

Zum Staffelstart hat jetzt auch die beliebte Fantasyserie ihren eigenen "Honest Trailer". Das Ergebnis: sehr gute Unterhaltung und viele Spoiler.

Trailer verraten naturgemäß wenig, sollen aber Lust auf mehr machen. Unterlegt mit theatralischer Musik und bassiger Stimme wird da mitunter auch noch die kleinste Gaunerkomödie zum großen Actionspektakel zusammengeschnitten.

Nicht so bei "Honest Trailers". Die theatralische Musik und (extrem) bassige Stimme, die man aus Trailern von großen Hollywood-Blockbustern kennt, hört man zwar auch da, erzählt wird aber nichts als die reine Wahrheit - und das äußerst unterhaltsam. Die auf dem YouTube-Kanal "Screen Junkies" veröffentlichten Trailer zu Serien wie "Breaking Bad" erfreuen sich im Netz größter Beliebtheit.

Zum Start der vierten Staffel von "Game of Thrones" haben die Macher nun auch dieser Kultserie einen ihrer "Honest Trailer" gewidmet, in dem sie die Handlung der ersten drei Staffeln zusammenfassen. Demnach handelt es sich bei der HBO-Serie um eine Mischung aus "mittelalterlicher Enzyklopädie, einem Handbuch für Gefängniswärter und einem Porno." Sehr gelungen.

Auch für "Breaking Bad" haben die Macher von "Screen Junkies" einen eigenen Trailer gestaltet: "Im Prinzip so wie Drogen."

"Game of Thrones" von A bis Z

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.