Die "Schneemann"- Meisterschaf­ten

first_46-47037721.jpg
Foto: AP

Bereits zum 23. Mal fanden im amerikanischen Breckenridge die "International Snow Sculpture Championships" statt.

Schnee ist nicht nur zum Skifahren da, daraus kann man auch beeindruckende Skulpturen formen. Während hierzulande vornehmlich Kinder aus der weißen Pracht Schneemänner bauen, wird im amerikanischen Breckenridge alljährlich die "International Snow Sculpture Championships" abgehalten. 2013 bereits zum 23. Mal.

Als Grundlage dient den Teilnehmern dabei ein circa 3,5 Meter großen und 20 Tonnen schweren Schneeblock. Anschließend darf vier Tage daran gearbeitet werden, um auch die feinsten Nuancen in den Schnee zu meißeln, schneiden und feilen.

Im vergangenen Jahr konnte sich das Team Kanada vor Deutschland und Estland durchsetzen. Die diesjährigen Gewinner werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Eindrücke der "International Snow Sculpture Championships"

Die zehn besten Schneefestivals

10. Belalp Hexe – Wallis, Schweiz – 12. bis 19. Jänner. 2013:
Über tausend Hexen finden jedes Jahr im Kanton Wallisam den Weg auf ihren Besen von der Belalp ins Tal. 9. Ischgl Opening Party – Ischgl, Österreich – 27. November 2012: Mit mehreren internationalen Stars feiert die Alpen Lifestyle Metropole den Saisonstart 2012/ 2013. So gibt es neben dem Skispaß tagsüber, auf 238 Pistenkilometern in der Silvretta-Arena, abends noch Entertainment oben drauf. 8. Quebec Winter Carnival – Quebec, Canada – 1. bis 17. Februar 2013: Nachtparaden, Schneebäder und Konzerte - der "Carnaval de Québec" ist der größte Winterkarneval der Welt. Highlight ist das dreiwöchige Eisskulpturenfestival. 7. Sapporo Schnee Festival – Sapporo, Japan – 5. bis 11. Februar 2013: Das Sapporo Snow Festival zählt zu den größten Winter-Veranstaltungen Japans.
Jeden Winter kommen etwa zwei Millionen Menschen nach Sapporo um hunderte von schönen Statuen und Skulpturen aus Eis im Linie Odori Park zu sehen. 6. Internationales Eis- und Schnee Festival in Harbin, China – 5. Jänner bis Ende Februar 2013: Fast zwei Monate dauert das Festival in Harbin, Kein Wunder, diese monumentalen Skulpturen zu erstellen braucht seine Zeit. 5. Internationales Schnee & Feuer Festival in Perm, Russland – Februar 2013: Das riesige Festival findet jedes Jahr in Perm statt. Highlight ist der Schnee- und Eisskulpturen-Wettbewerb im Gorky Park. 4. Internationale Schneeskulptur-Meisterschaft – Breckenridge, Colorado – 13 Jänner bis 2.Februar 2013: Breckenridge zählt zu den schneesichersten Orten der USA, und ist somit idealer Austragungsort der Schneeskulptur-Meisterschaft. Highlight ist das spektakuläre Ice Village, das im Riverwalk Center in eisiger Pracht erstrahlt. 3. Alaska Eis Festival, Fairbanks, Alaska – 26.Februar bis 24. März 2013: Der "World Ice Art" Wettbewerb lockt jährlich über 100 Künstler und 50.000 Besucher nach Alaska. 2. Billabong Air & Style – Innsbruck, Österreich – 31. Jänner bis 2. Febuar 2013: Mit der Teilnahme der Snowboard-Elite, entwickelte sich das Air and Style zu einem der einflussreichsten Snowboard-Events überhaupt. Nicht zuletzt durch die Style Session am Vortag und die Top-Konzerte am Abend wird Tirol zum Place to be. 1. Snowbombing – Mayrhofen, Österreich – 1. bis 6. April 2013: Frische Luft, blauer Himmel, schwarze Abfahrten und heiße Partys ohne Ende stehen beim Snowbombing im Mittelpunkt. Da kann den einem oder anderen schon mal so heiß werden, dass Hüllen fallen.

(KURIER / moe) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?