Chuck Norris kann nicht gefunden werden

Selbst Google scheint vor dem knüppelharten Action-Filmstar zu kapitulieren. Das ist nur einer von Hunderten Chuck-Norris-Witzen.

Warum gerade jetzt eine Bildergalerie über Chuck Norris? Das fragen Sie sich jetzt vielleicht. Antwort: Chuck Norris braucht keinen Anlass. Chuck Norris ist immer und überall. 

So, oder so ähnlich könnte ein weiterer "Chuck-Norris-Fact" lauten, von denen Hunderte bereits im Internet kursieren. Welche Blüten der Hype um den knorrigen Action-Haudegen so treibt, erfahren Sie auf den nächsten Bildern. ... Selbst Google scheint vor dem harten Kampfkunst-Experten zu kapitulieren. Suchte man nach "Chuck Norris" und klickte "Auf gut Glück!", dann erschien zeitweise folgende Meldung: "Google wird nicht nach Chuck Norris suchen, weil Google weiß, dass man Chuck Norris nicht finden kann. ER findet DICH." Weiters wird vorgeschlagen: "Run, before he finds you". Google kapituliert natürlich nur scheinbar - es gibt mehr als 19 Millionen Einträge zu Norris. Hierbei handelt es sich um eine Scherz-Seite, die immer wieder auf Platz 1 der Google-Suche nach Chuck Norris auftaucht. ... Googelt man dennoch weiter nach Chuck Norris, so stößt man auf Hunderte Chuck Norris-Facts und -Witze, die sich seine weltweite Fangemeinde ausgedacht hat.

Zum Beispiel: "Chuck Norris ist der einzige, der die Zeit wirklich totschlagen kann."

Bild: "McCord - The President's Man II" Parodiert wird vor allem die Härte und Unbesiegbarkeit des Action-Stars, der stets den harten Hund mimt. Kostprobe: "Das Universum dehnt sich nicht aus; Es läuft vor Chuck Norris davon."

Bild: "Missing in Action III" Oder: "Chuck Norris ist bereits vor zehn Jahren gestorben. Der Tod hatte aber nicht den Mut, es ihm zu sagen."

Bild: "Die Feuerwalze" Allmacht: "Chuck Norris hat bis Unendlich gezählt. Zweimal." "Chuck Norris kann gar nicht fliegen. Er tut es trotzdem."

Bild: "Invasion U.S.A." Eine mathematisch bewiesene Tatsache: "Wenn Chuck Norris dividiert, dann bleibt kein Rest."

Bild: "Hitman" "Wenn Chuck Norris ins Wasser fällt, wird er nicht nass. Das Wasser wird Chuck Norris."

Bild: "Missing In Action" Auf der "Chuck-Norris-Facts"-Website werden T-Shirts mit den flotten Sprüchen verkauft: 

Da ist kein Kinn hinter Chuck Norris' Bart. Es ist nur eine weitere Faust. "Chuck Norris sucht nicht - er findet."

Bild: mit Lee Marvin in "Delta Force I" "Am Anfang war das Nichts… dann hat Chuck Norris diesem Nichts einen Roundhouse-Kick verpasst und gesagt: "Such Dir einen Job!" So entstand das Universum."

Norris ist mehrfacher Karate-Weltmeister, Tang-Soo-Do- und Taekwondo-Meister (8. Dan), sechsmaliger Vollkontakt-Weltmeister. Im Jahr 1974 zog Norris sich vom Wettkampfsport zurück.

Bild: "McCord - The President's Man II" Weitere Norris-Fakten: "Chuck Norris' Tränen heilen Krebs. Zu schade, dass er nie weint. Niemals."

Bild: "McCord - The President's Man II" "Wenn Chuck Norris Liegestützen macht, drückt er nicht sich hoch, sondern die Erde runter."

Bild: "Delta Force I" Im Vorjahr wussten Norris-Fans: "Vulkanasche? Nein: Chuck Norris hat die Grillsaison eröffnet." "Chuck Norris kann mit einer Lupe Feuer machen, und das auch im Dunkel der Nacht."

Bild: "Delta Force II" "Chuck Norris isst keinen Honig. Er kaut Bienen."

Im Dezember 2010 wurde Norris zum Ehrenmitglied der texanischen Eliteeinheit "Texas-Ranger" erklärt und bekam den offiziellen Texas-Ranger-Stern verliehen.

Bild: Serie "Walker - Texas Ranger" "Chuck Norris schreibt keine Bücher, die Worte fügen sich aus lauter Angst von selbst zusammen."

"Chuck Norris liest auch keine Bücher: Er starrt sie so lange an, bis sie ihm freiwillig sagen was er wissen will."

Bild: "Missing in Action" Auch wenn er kein Mann des geschriebenen Wortes sein sollte: Chuck Norris-Witze sind auch unter protestierenden Studenten beliebt, wie man sieht. Allerhand: "Chuck Norris versteht sogar Frauen."

Bild: "Delta Force II" Geburtsmythen gehören natürlich auch dazu:

"Es ist nicht möglich, dass Chuck Norris einen sterblichen Vater hat. Die plausibelste Theorie über seinen Vater ist, dass Chuck Norris in der Zeit zurück gereist ist und sich selbst gezeugt hat." "Wenn du Chuck Norris gerade nicht sehen kannst, dann steht er genau hinter dir - immer."

Norris nutzt seine Omnipräsenz zu sehr irdischen Zwecken. Er gehört zu den Unterstützern der National Rifle Association, die das Recht der Amerikaner auf Waffenbesitz vertritt. Norris ist auch überzeugter Unterstützer der Republikaner und machte sich für eine Präsidentschaftskandidatur von Mike Huckabee stark - mit einem Wahlwerbespot, in dem auf die "Chuck-Norris-Facts" angespielt wird. Auf seiner eigenen Website zeigte sich Norris geschmeichelt von den kursierenden "Chuck-Norris-Facts". Obwohl er einige durchaus amüsant finde, versuche er, sie nicht ernst zu nehmen, und hoffe, dass dadurch mehr Menschen Interesse an den "echten Fakten" bekämen. ... Diese "echten Fakten" sind schon wesentlich weniger lustig: 
- Chuck Norris gehört der evangelikal geprägten christlichen Rechten in den USA an. 
- Er ist Anhänger des Kreationismus und hält die Evolutionstheorie für falsch. Mit Soldaten lässt sich der mittlerweile 71-jährige Filmstar immer wieder gerne in Kampfmontur ablichten. Seine Fans werden ihm all das wohl verzeihen - sogar seine "familienfreundlichen" Filme, die er ab den Neunzigern machte.

Bild: "Top Dog" Aber eines geht natürlich gar nicht: Chuck Norris ohne Vollbart ...

Mehr zum Thema

(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?