Wohnen
15.11.2018

Buchtipp: Unseres Glückes Schmied

Handwerk hält geistig fit und macht glücklich. Wer mit Herzblut gemachte Designs schafft, kann sich länger daran erfreuen.

Das Buch „Glücks-DIY“ zeigt 13  Ideen mit Anleitungen. Wir stellen vier vor.

Verspielte Hängelampe mit Federn

  • Federborte (sechs Meter) Stück für Stück an drei Lampions (Durchmesser: 20 cm) kleben, bis die Papierbälle bedeckt sind
  • Stoffkabel (drei Meter) mit einer Schere in drei Teile schneiden
  • Ein Ende des Stoffkabels freilegen und mit einem Klebestreifen  verkleben, damit es nicht franst
  • Die beiden Leitungen mit jeder der drei Fassungen verbinden
  • Das andere Ende der drei Stromkabel freilegen und Leitungen durch die Deckenleuchte mit drei Ausgängen führen
  • Federbälle an Fassungen befestigen

Gewächswand als eigener Garten

  • Drei Holzfaser-Platten (66 cm x 22 cm/ 40 cm x 40 cm/ 22 cm x 40 cm) mit Farbwalze und Acryllack streichen
  • Holzleiste (0,9 cm  dick) in zwei Teile á 22 cm und vier Teile á 40 cm Länge sägen
  • Zwei 22 cm lange Leisten auf die 66 cm x 22 cm Platten, zwei 40 cm lange Leisten auf die 40 cm x 40 cm Platten und Rest verschrauben
  • Holzleiste (3,3 cm dick)  in sechs 40 cm, sechs 22 cm und drei 66 cm lange Stücke sägen und den Größen nach mit Platten verschrauben
  • Bilderhaken befestigen und an die Wand hängen

Lampe in Sanduhr-Form

  • Seitlich am unteren Ring Loch für Stromkabel bohren
  • Neun Holzringe (Durchmesser: 2  x 115 mm/ 2 x 100 mm/ 2 x 85 mm/ 3 x 72 mm) mit Klebepistole vom größten zum kleinsten aufeinander kleben – erst Unterteil, dann Oberteil Nach Trockenwerden aufeinanderkleben
  • Ein Ende des Stromkabels isolieren und Leitungen in die Fassung führen
  • Fassung in die Mitte der Lampe setzen und Stromkabel durch das Loch im unteren Ring führen
  • Kabel auf 50 cm schneiden, anderes Ende  isolieren und Leitungen von beiden Seiten in Schalter führen
  • Glühbirne einschrauben

Entspannende Fußablage

  • Auf Holzplatte (40 cm x 30 cm x 1 cm) die Stellen markieren, an denen die Holzfüße (58 mm x 150 mm) angebracht werden sollen
  • Diese sollen ungefähr fünf Zentimeter von der Kante an den Ecken entfernt sein
  • Löcher bohren und Füße mithilfe von Bolzen einschrauben und fixieren
  • Polsterschaumstoff auf Oberseite anbringen
  • Fußablage auf Polsterseite drehen und auf ein schönes Tuch legen, damit der Stoff zugeschnitten werden kann
  • Stoff straffziehen und mit Druckluftnagler an das Holz fixieren

Buchtipp

In „Glücks-DIY“ werden 13 außergewöhnliche Interior-Ideen zum Loslassen und Entspannen mit  Anleitungen und Bebilderungen präsentiert. Preis: 14 Euro im LV.Buch-Verlag