Wissen und Gesundheit
06.04.2017

Rauch-Ranking: Ein fragwürdiger Top-Ten-Platz für Österreich

Österreich liegt beim Anteil von weiblichen Raucherinnen an der Gesamtbevölkerung in einer weltweiten Statistik auf Platz 10.

Österreich hat es beim Thema Rauchen wieder in eine weltweite Top-Platzierung geschafft: Nach einer neuen Studie, die im Fachjournal The Lancet erschienen ist, lag Österreich beim Anteil weiblicher Raucherinnen an der Gesamtbevölkerung im Jahr 2015 global gesehen auf dem zehnten Platz - siehe Tabelle weiter unten. Täglich rauchen in Österreich knapp 23 Prozent (22,7%) der Frauen und 30 Prozent der Männer.

In Deutschland sind 19,4 Prozent der Frauen sowie 25,2 Prozent der Männer, in der Schweiz 16,5 Prozent der Frauen und 21,9 Prozent der Männer.

Anstieg bei den Frauen

Von 1990 bis 2015 stieg der Anteil der weiblichen Raucherinnen in Österreich im Mittel jährlich um 0,3 Prozent, bei den Männern ging er im gleichen Ausmaß zurück.

Betrachtet man nur die Jahre 1990 bis 2005, gab es in dieser Periode einen jährlichen Anstieg weiblicher Raucherinnen um 1,1 Prozent. Seit 2005 gibt es einen Rückgang – um 0,8 Prozent pro Jahr.

Weltweit betrachtet raucht einer von vier Männern regelmäßig (25%), bei den Frauen ist es eine von 20 (5,4%).

Raucheranteil weltweit geht zurück

Zwar steigt - wegen der Bevölkerungszunahme - die absolute Zahl an Rauchern weltweit (von 870 Millionen im Jahr 1990 auf 933 Millionen im Jahr 2015). Aber der Anteil von Raucherinnen und Rauchern an der Gesamtbevölkerung ist zwischen 1990 und 2015 um fast ein Drittel auf 15,3 Prozent zurückgegangen.

Die zehn Länder mit der höchsten Zahl an durch Rauchen verursachten Todesfällen


Platz 1: China (1,8 Millionen)
Platz 2: Indien (743.000)
Platz 3: USA (472.000)
Platz 4: Russland (283.000)
Platz 5: Indonesien (180.000)
Platz 6: Japan (166.000)
Platz 7: Bangladesh (153.000)
Platz 8: Brasilien (149.000)
Platz 9: Deutschland (130.000)
Platz 10: Pakistan (124.000)

Die zehn Länder mit dem höchsten Raucheranteil an der Gesamtbevölkerung


Platz 1: Kiribati (48%)
Platz 2: Indonesien (47%)
Platz 3: Laos (47%)
Platz 4: Nördliche Marianen-Inseln (46 %)
Platz 5: Armenien (43%)
Platz 6: Grönland (43%)
Platz 7: Weißrussland (42%)
Platz 8: Ukraine (41%)
Platz 9: Aserbaidschan (40%)
Platz 10: Timor-Leste (Osttimor, 40%)

Die zehn Länder mit dem höchsten Anteil täglich rauchender Frauen

Platz 1: Grönland (44%)
Platz 2: Bulgarien (28%)
Platz 3: Griechenland (27%)
Platz 4: Montenegro (26%)
Platz 5: Kroatien (26%)
Platz 6: Nördliche Marianen-Inseln (25%)
Platz 7: Kiribati (25%)
Platz 8: Mazedonien (23%)
Platz 9: Ungarn (23%)
PLATZ 10: ÖSTERREICH (22,7%)