© Privat

Anton Ponholzer: Meine Gesundheitstipps
12/19/2015

Anton Ponholzer: Meine Gesundheitstipps

Der Urologe entspannt sich vor allem bei Bewegung im Freien.

Priv. Doz. Dr. Anton Ponholzer ist Facharzt für Urologie und Andrologie, Barmherzige Brüder Wien, sowie Vorsitzender des Arbeitskreises Urologische Onkologie der Österreichischen Gesellschaft für Urologie.

1. Ausgewogene Ernährung

Grundsätzlich versuche ich, mich ausgewogen und abwechslungsreich zu ernähren und viel Flüssigkeit zu trinken. Dabei bevorzuge ich Nahrungsmittel aus der Region und nach Saison. Bei der Vielzahl an verfügbaren Ernährungstipps und Diätvorschlägen fällt es mir schwer, einen speziellen Rat zu bevorzugen und zu befolgen. Tagsüber ist es oft nicht einfach mehr als einen Snack zu essen, daher ist mir das Abendessen in Ruhe mit der Familie ein wichtiges Ereignis.

2. Sport

Für mein Wohlbefinden und meine beruflichen und familiären Aufgaben ist regelmäßige Bewegung sehr wichtig. Ich gehe gerne Laufen und im Sommer Radfahren und Schwimmen. Bewegung ist für mich vor allem im Freien entspannend, daher gehe ich auch gerne wandern oder spazieren.

3. Entspannung

Neben dem körperlichen Wohlbefinden und der Fitness ist mir sehr wichtig, zeitweise bewusst Ruhe zu finden und dann zu lesen oder Musik zu hören. Außerdem achte ich auf ausreichend Schlaf. Die meiste Kraft schöpfe ich aus meiner Freude am Beruf und der Zeit, die ich mit der Familie verbringe.

Weitere Gesundheitstipps von Ärzten in der KURIER-Serie finden Sie hier...

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.