© Unsplash

Sponsored Content
04/02/2019

#trustyourgyn: Ihre Gesundheit liegt in ihrer Hand.

Diese Hashtag-Initiative zur Gesundheitsvorsorge ermutigt Frauen, regelmäßig zur Krebsvorsorgeuntersuchung beim Gynäkologen zu gehen. Denn Wissen schafft Sicherheit.

Die Ursache für persönliche Lebensgeschichten liegt oftmals darin, Gesundheit als Selbstverständlichkeit zu nehmen. Das ist sie nicht. Leider werden wir Menschen für uns selbst meist erst dann aktiv, wenn sich unsere Gesundheit verändert, uns in unserer Agilität schwächt und wir uns nicht mehr auf unseren Körper verlassen können. Vorsicht: Denn das ist zu spät, obwohl wir es selbst entscheiden können. Also tun wir was für uns!

HPV: bekannt, aber unterschätzt

Humane Papillomaviren (kurz HPV) tragen maßgeblich zur Entstehung von Gebärmutterkrebs und anderen Erkrankungen im Genitalbereich bei. Er ist deshalb ein zentrales Thema der Gynäkologie. 80% aller Frauen infizieren sich irgendwann in ihrem Leben mit diesem Virus, bei den meisten verschwindet die Infektion wieder. Jedoch kann es zu Zellveränderungen kommen, wenn die Infektion über einen längeren Zeitraum im Körper bleibt. Jede Frau sollte wissen, dass HPV oftmals durch Geschlechtsverkehr übertragen wird. Damit ist der Virus für viele von ihnen immer noch ein Tabu-Thema. Ein HPV-Test beim Gynäkologen gibt Auskunft darüber ob „Frau“ ein Risiko in sich trägt.

Vorsorge ist besser als Sorge

Die Notwendigkeit, für unsere Gesundheit als höchstes Gut zu sorgen, zeigt die Initiative #trustyourgyn auf. Künstler, Sportler und Frauen bewegen und motivieren, mit regelmäßigen Besuchen beim Gynäkologen in ihre eigene Sicherheit zu investieren. Der Hashtag #trustyourself spricht Frauen direkt an, die innere Stimme stärker wahrzunehmen, Ängste vor negativen Botschaften zu überwinden und die eigene Gesundheitsvorsorge konsequent und selbstbestimmt in die Hand zu nehmen.

Den Initiatoren ist es wichtig, zu informieren, aufzuklären, für sich selbst aufzustehen und aktiv zu werden. Über die Experten, das Wissen von HPV oder die Details eines Vorsorge-Gyn-Besuchs können sie sich gleich auf www.trustyourgyn.at informieren. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.