© Brad Pict/Fotolia

Kekse
12/20/2015

Gesundes Rezept: Spekulatius ohne Zucker

Sie suchen noch ein Rezept für Weihnachten? Wie wäre es mit gesunden Spekulatius?

Ganz ohne Süße geht es nicht, in diesem Rezept wird allerdings statt Kristallzucker Birkenzucker verwendet. Xylit, die chemische Bezeichnung von Birkenzucker, wird aus den nährstoffreichen Fasern der Birkenrinde gewonnen und sieht Kristallzucker zum Verwechseln ähnlich. Auch aus anderen Holzrinden oder aus Überresten von Maiskolben kann der Zucker gewonnen werden. Der Geschmack von Birkenzucker ist fast gleich mit dem von Kristallzucker. Er hat jedoch etwa 40 Prozent weniger Kalorien und wirkt positiv auf die Zähne. Die Bakterien im Mund können Xylit nicht abbauen, weshalb keine schädigende Säure und damit kein Karies entstehen kann. Deshalb wird Xylit auch in Kaugummis und Zahnpflegeprodukten eingesetzt.

Zutaten:

  • 120 g Butter/Pflanzenmargarine
  • 80 g Birkenzucker, gemahlen
  • ca. 30 g Soja- oder Mandelmilch
  • 200 g Buchweizenmehl
  • 1 EL Pfeilwurzelmehl, mit dem Buchweizenmehl vermischen
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • geriebene Zitronenschale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Butter, Birkenzucker, Milch und alle restlichen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten und anschließend zwei Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

Das Backrohr auf 170 Grad Celsius vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen bzw. Spekulatius-Backform mit Fett ausstreichen.

Wenn Sie eine Spekulatius-Backform haben, werden kleine Stücke vom Teig in die Formen gedrückt und glatt verstrichen. Ohne Spekulatius-Backform: Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen, Formen ausstechen und eventuell mit Stempel Muster eindrücken.

Im Rohr ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

Rezept aus: "Kekse ohne Zucker. Quer durchs Jahr. Süßen mit Birkenzucker und Stevia" (alle Rezepte glutenfrei) von Sabine Perndl, freya, 16,90 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.