© /Vinzenzgruppe

Sectio
03/10/2015

EU: Jede vierte Geburt per Kaiserschnitt

Die Anzahl der Eingriffe ist innerhalb Europas sehr unterschiedlich.

Eines von vier Neugeborenen in Europa kommt mittels Kaiserschnitt auf die Welt. Spitzenreiter ist Zypern: Mehr als die Hälfte der Kinder werden mittels Sectio geboren. Auf Platz zwei liegt Italien mit 38 Prozent, gefolgt von Rumänien mit 37 Prozent. Österreich liegt im Europa-Vergleich mit 29 Prozent etwas über dem Schnitt.

Am geringsten ist die Kaiserschnitt-Rate in Island mit 15 Prozent, gefolgt von Finnland und Schweden mit 17 Prozent sowie den Niederlanden mit 18 Prozent. In diesen Ländern ist das Verhältnis zwischen geplanten und ungeplanten Eingriffen relativ ausgeglichen. Insgesamt habe die Zahl der Kaiserschnitte kontinuierlich zugenommen, schreiben die Autoren. Mögliche Erklärungen aus ihrer Sicht: die Angst von Ärzten vor etwaigen Rechtsstreitigkeiten nach der Geburt, finanzielle Anreize, sowie der Wunsch von Frauen nach einem Kaiserschnitt und der weit verbreitete Eindruck, dass dieser sicherer sei.

Auffälliges Ergebnis: In Rumänien werden mit 33 Prozent aller Geburten die meisten Not-Kaiserschnitte vorgenommen. Die Autoren führen das auf eine hohe Interventionsrate der Ärzte zurück. Am niedrigsten ist diese Rate in Schweden (9%) Insgesamt wurden 26 europäische Länder untersucht.

"Sectio-Bonding": Kuscheln nach dem Kaiserschnitt

Helena Elisa wurde am 12.12. 2012 geboren

Sectio Bonding…

Brazil Cesarean Births

geburt

Schwangere wuenschen Geburt am 11.11.

Keith and Katherine Arthur hold their newborn daug…

PORTUGAL NATALITY

Hebammen

HUNGARY FEATURE PACKAGE HOME BIRTH

midwife fingering at human belly

Hebamme Wilma Reichenberger mit einer Patientin in…

Hebamme im Einsatz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.