.

© REUTERS/FABIAN BIMMER

Brasilien
05/05/2017

VW ruft 54.000 Autos in einem Land zurück

Probleme mit nicht ausreichend aufgeladener Batterie in Brasilien, Reparatur in drei Stunden möglich.

Wegen technischer Probleme ruft Volkswagen in Brasilien 54.170 Neuwagen zurück. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, gehe es um acht Modelle, die zwischen März 2016 und Jänner diesen Jahres produziert worden sind. Dabei geht es um Probleme, wenn die Autobatterie nicht ausreichend geladen ist, was zu Pannen und Motorproblemen führen kann.

Der Generator, der Energie für die Batterie erzeugt, könne nicht richtig funktionieren. Der Austausch soll maximal drei Stunden dauern. Brasilien ist der wichtigste Absatzmarkt für VW in Südamerika, der Konzern betreibt mit über 20.000 Mitarbeitern vier Fertigungsstätten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.