Viele Experten im AUA-Aufsichtsrat

Karsten Benz (li) und Stefan Lauer; AUA
Foto: APA/Schläger, KURIER/Gruber Am Steuer: Karsten Benz (li) neu im AUA-Vorstand, Stefan Lauer ist Aufsichtsrats-Chef.

Der Aufsichtsrat der AUA ist seit der Übernahme durch die Lufthansa mit etlichen Luftfahrt-Experten besetzt.

Der AUA-Aufsichtsrat segnete am Dienstag die Bestellung von Karsten Benz zum neuen AUA-Vertriebsvorstand ab. Der 47-Jährige folgt dem geschassten Andreas Bierwirth, der als Vertrauter von Ex-Lufthansa-Boss Wolfgang Mayrhuber gilt. Benz leitete zuvor als Europachef den Bereich Sales & Services in der Lufthansa Passage.

Der Aufsichtsrat der AUA ist seit der Übernahme durch die Lufthansa mit etlichen Luftfahrt-Experten besetzt. Neben dem Vorsitzenden, Lufthansa-Vorstand Stefan Lauer, sitzt der gebürtige Oberösterreicher und Ex-Lufthansa-Boss Wolfgang Mayrhuber als Vize im Aufsichtsrat. Er hatte gegen konzerninterne Widerstände den Kauf der AUA durchgeboxt. Ebenfalls im Gremium vertreten ist Harry Hohmeister, Chef der Lufthansa-Tochter Swiss, die ertragreicher fliegt als die Mutter. Mit dabei noch die Wiener Wirtschaftsanwältin Theresa Jordis sowie der niederösterreichische Industrielle Veit Schmid-Schmidsfelden.

Prominente deutsche Manager entscheiden im Lufthansa-Konzernaufsichtsrat über die Zukunft der AUA mit. Vorsitzender ist der ehemalige langjährige Lufthansa-Chef Jürgen Weber. Unter den Mitgliedern: Werner Brandt, Vorstand bei SAP, adidas-Chef Herbert Hainer, der Vorstandsvorsitzende des Chemiekonzerns BASF, Jürgen Hambrecht, der Chef der Beratungsfirma Boston Consulting, Martin Koehler, sowie Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?