Wüstenrot: Neues Produkt in Kooperation mit der Krebshilfe

© APA/BARBARA GINDL

Wüstenrot
10/07/2015

Versicherung gegen Armut nach einer Krebs-Diagnose

Im Fall einer Krebs-Diagnose wird die Versicherungssumme ausbezahlt.

von Irmgard Kischko

Jährliche erkranken 37.000 Menschen in Österreich an Krebs. Das sei nicht nur psychisch eine schwere Belastung, sondern sei oft auch existenzbedrohend, erzählt Doris Kiefhaber, Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe. Krebs beinträchtige die Erwerbsfähigkeit und ziehe hohe Therapiekosten nach sich. Wüstenrot habe nun als erste Versicherung in Österreich ein Vorsorgeprodukt für diesen Krisenfall auf den Markt gebracht, erklärte Wüstenrot-Chefin Susanne Riess. Die LebensWert-Versicherung kann auf eine Auszahlungssumme von 25.000 oder von 50.000 Euro abgeschlossen werden. Bei der Erstdiagnose Krebs erhält der Versicherte diese Summe überwiesen. Die Prämien betragen je nach Alter und Body-Mass-Index um die 15 Euro pro Monat für die niedrigere Versicherungssumme und 30 Euro für die höhere. Pro Abschluss zahlt Wüstenrot 20 Euro an den Krebshilfefonds Die gesamte Wüstenrot-Gruppe, bestehend aus Versicherung und Bausparkasse – unter dem niedrigen Zinsumfeld, betonte Riess. Die Versicherung müsse in den nächsten sechs Jahren 104,8 Millionen Euro in die von der Aufsicht vorgeschriebene Zinszusatzrückstellung stecken. Damit sollen die Garantiezinsen der Lebensversicherungen im Notfall abgedeckt werden. Die Bausparkasse müsse 42 Millionen Euro für den neuen Einlagensicherungsfonds aufwenden.

Kranken-Prämien

Wer ab kommenden Jahr eine private Krankenversicherung in Österreich abschließt, muss mit höheren Prämien rechnen. Denn die Finanzmarktaufsicht habe den Rechnungszins, auf dessen Basis die Leistungen im Krankheitsfall berechnet werden, für 2016 von 2,5 auf 1,75 Prozent gesenkt. Bei der UNIQA bedeutet dies laut Vorstand Peter Eichler eine Verteuerung der Neuabschlüsse um rund fünf Prozent, fallweise – je nach Produkt – sogar bis zu neun Prozent. Auch bei der Wiener Städtischen, bei der Generali und bei der Allianz Versicherung wird es aus diesem Grund zu höheren Prämien für Neukunden kommen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare