Wirtschaft
05.04.2017

Verbund: Roiss neuer Aufsichtsrat-Vorsitzender

Ex-OMV-Chef ist wie erwartet einstimmig gewählt worden.

Der frühere OMV-Vorstandschef Gerhard Roiss ist am Mittwochabend wie erwartet einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Verbund-Aufsichtsrats gewählt worden. Roiss war am Nachmittag von der Hauptversammlung mit 99,98 Prozent in den Aufsichtsrat gewählt worden. Roiss folgt damit Gilbert Frizberg nach, der seit 2000 Verbund-Aufsichtsrat und seit 2007 dessen Vorsitzender war.

Vizekanzler: "International vernetzter Manager"

Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) als Vertreter des Verbund-Mehrheitseigentümers Bund gratulierte Roiss und würdigte ihn als "international vernetzter Manager mit wertvoller Kompetenz im Energiebereich". Diese Erfahrung werde er "voll in die Weiterentwicklung des Unternehmens einbringen. Von der sicheren und kundenorientierten Versorgung mit Strom bis zur Dekarbonisierung, die gerade für ein Unternehmen wie den Verbund große Chancen bietet", schreibt Mitterlehner, der zugleich Frizberg für seine langjährige Arbeit dankte. Frizberg habe "viel zur Kontinuität der Unternehmensentwicklung beigetragen und seine Aufgaben sehr gut erfüllt."