Papst Franziskus winkt den Gläubigen auf dem Petersplatz zu.

© REUTERS/ALESSANDRO BIANCHI

Währung
02/27/2017

Vatikan-Euromünzen ohne Papst-Konterfei

Letzte vatikanische Münze mit Franziskus-Bild war die goldene 200-Euro-Münze von Dezember 2016.

Ab Donnerstag sind die ersten vatikanischen Euro-Münzen ohne Papst Franziskus' Konterfei erhältlich. Das berichtete kathpress am Montag. Die neuen Prägungen für 2017 ziert nur noch das päpstliche Wappen, wie aus dem Prospekt des vatikanischen Amts für Philatelie und Numismatik hervorgeht.

Auf Wunsch des Papstes

Auf der Vorderseite des Kursmünzensatzes ist demnach erstmals das Wappen von Papst Franziskus mit der Aufschrift "Citta del Vaticano" und zwölf Sternen zu sehen. Die Änderung erfolgte auf Wunsch des Kirchenoberhaupts. Die letzte vatikanische Euro-Münze mit Franziskus-Bild war laut Radio Vatikan die goldene 200-Euro-Münze, die im Dezember 2016 erschien.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.