© klima:aktiv mobil

Wirtschaft
05/11/2012

Spritsparen ist in

Fahrschule Skarabela: Vorreiter in Sachen E-Mobilität und Spritsparen

Die Fahrschule Easy Drivers – Skarabela in Niederösterreich zeigt großes Engagement in Sachen E-Mobilität: Mit Unterstützung von klima:aktiv mobil wurden zahlreiche alternative Verkehrsmittel für den Fahrschulbetrieb angeschafft. Geladen werden die E- Fahrzeuge an der hauseigenen Öko-Stromtankstelle, die über die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Fahrschulgebäudes gespeist wird.

Die Formel: Strom aus erneuerbaren Energien wird zum Tanken verwendet und bringt die Elektrofahrzeuge in Bewegung. Ziel der klima:aktiv mobil Fahrschulen ist die nachhaltige Umsetzung der spritsparenden Fahrweise, um dadurch eine Reduktion der CO2-Emissionen bei der Nutzung von Pkws zu erreichen. „Die Spritspartrainings kommen sehr gut an. Früher haben wir geschaut, wer schneller am Ziel ist, heute geht es darum, wer weniger Sprit verbraucht“, ist Alfred Skarabela, Inhaber der Fahrschule, begeistert.

Fahrschule Skarabela“ – eines der 2300 von klima:aktiv mobil geförderten Projekte.

 

Tipps und Informationen zu den Förderungen unter http://www.klimaaktivmobil.at/

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.