Wirtschaft 05.12.2011

Sportwetten mit eigener Unternehmens-Seite

10 Jahre nach Markteintritt trennen die Sportwetten ihre Unternehmensmarken - in einen Wettbereich und eine B2B-Marke.

Die Österreichischen Sportwetten, vor allem bekannt durch die Marke tipp3, sind seit 2001 am heimischen Sportwettenmarkt tätig. Genau 10 Jahre, nachdem die erste Wette platziert wurde, wird nun eine eigene Unternehmenshomepage gelauncht.

Die Marke Österreichische Sportwetten stellt ab sofort die Unternehmensmarke dar - mit der eigenen Homepage www.oeswe.at. Dort befinden sich alle unternehmensrelevanten Daten und Fakten sowie allgemeine Informationen zu den Produktmarken tipp3 und BGS. Auf der Produktseite www.tipp3.at können weiterhin Sportwetten platziert werden. Über den B2B Bereich der Österreichischen Sportwetten, mit der Marke Better Game Solutions, kann man sich detailliert auf www.bgs.at informieren.

"Trennung der Marken"

"Diese klare und übersichtliche Trennung unserer Unternehmensmarke von den beiden Geschäftsbereichen, spiegelt den Entwicklungsprozess wider, den wir in den letzten 10 Jahren gemacht haben. Vom ursprünglichen Wettscheinprodukt haben wir uns zu einer eigenständigen Business Unit der Unternehmensgruppe Casinos Austria/Österreichische Lotterien weiterentwickelt.", ergänzt Mag. Newald.

Umgesetzt wurde die neue Seite gemeinsam mit Rudy Bohrer, Spezialist in Sachen Webdesign sowie strategischer Planung von New Media für zahlreiche nationale und internationale Unternehmen.

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011