Wirtschaft
01.02.2018

So sieht Österreichs erster Apple-Store aus

Erster österreichischer Apple-Store öffnet am 24. Februar in Wien. Künftig Hardware und Kundenevents auf zwei Etagen in der Kärntner Straße.

Der erste heimische Apple-Store öffnet am 24. Februar seine Pforten. Die Produkte des US-amerikanischen Technologieriesen werden künftig auf zwei Etagen in der Kärntner Straße 11 in Wien angeboten. Zuletzt war dort eine Filiale der Modekette Esprit zu finden. Auch Events und Kurse für Kunden seien im neuen Geschäft geplant, wie ein Sprecher des Unternehmens auf APA-Anfrage betonte.

Nähere Details zur Ausgestaltung des Shops werden erst unmittelbar vor der Eröffnung verkündet. Die Dependance in der Wiener City ist der erste offizielle Apple-Store in Österreich - von denen es weltweit bereits 500 gibt. Bisher wurden iPhones, iPads oder Macs hierzulande entweder über Elektronik-Ketten, Mobilfunkbetreiber oder Handelspartner wie McShark vertrieben.So sieht